Erweiterte Funktionen

SSA, Covered Bonds: Ruhe und Unruhe


02.11.21 09:30
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - An der Emissionsfront herrschte zum Wochenbeginn Ruhe, so die Analysten der Helaba.

Mit Sachsen-Anhalt und der Rentenbank habe es aber neue Mandate gegeben. Unruhe habe dagegen die ASW-Levels ergriffen und die Ausweitungen bei Subs und Supras seien bereits Ende letzte Woche auch auf den Covered-Bond-Sektor übergeschwappt. Die Aufschläge seien aber noch verhältnismäßig gering gewesen.

Bis zu den Notenbankentscheidungen in dieser Woche dürfte die Volatilität noch anhalten. Zudem scheinen sich die Akteure mit dem Gedanken zu beschäftigen, dass die Geschäfte an den Märkten mittelfristig ohne massive Unterstützungen seitens der Zentralbanken weitergehen müssen, so die Analysten der Helaba. Ein neues Gleichgewicht müsse vermutlich im Verlauf des kommenden Jahres erst gefunden werden. (02.11.2021/alc/a/a)