Erweiterte Funktionen

SSA, Covered Bonds: Reges Primärgeschäft


17.11.21 09:21
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Lange Laufzeiten standen primärseitig im Rampenlicht, und die Auftritte von Hamburg und Paris waren durchwachsen, so die Analysten der Helaba.

Die 30-jährige LSA aus dem Norden sei zu MS +9 und damit auf Guidance-Niveau gekommen. Bei einem Volumen von 500 Mio. EUR hätten die Hanseaten ohne ESG-Label aber auf ein Buch von 1,2 Mrd. EUR verweisen können. Im grünen Segment habe Paris ausreichend Nachfrage nach der Dual-Tranche erzeugen können. Der 10-jährige Part sei wie auch der 30-jährige zu OAT +23 gekommen, ebenfalls auf Guidance-Niveau. Insgesamt habe die Société du Grand Paris 3 Mrd. EUR einsammeln können (Buch: zusammen 3,4 Mrd. EUR). Die ICO sei zudem erfolgreich mit einem Social Bond gewesen und der Spread zu SPGBs von IPT +10a habe sich auf +7 reduziert. Das Buch sei mehr als doppelt so groß wie das Volumen gewesen.

Themenware könne noch immer gute Nachfrage bei SSAs und Covered Bonds generieren und dies auch am langen Ende. Die Sekundärmarktbewegungen seien relativ verhalten und die Spreads würden überwiegend seitwärts bis leicht enger tendieren. In der Pipeline würden sich trotz der gestrigen, regen Aktivität weiterhin einige Emittenten finden. (17.11.2021/alc/a/a)