Erweiterte Funktionen

SSA, Covered Bonds: Nachfrage unersättlich


14.01.21 09:26
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Der Appetit der Investoren nach Anleihen scheint unersättlich zu sein, so die Analysten der Helaba.

Obwohl das Angebot am Primärmarkt außergewöhnlich hoch sei, würden die Papiere zum Teil deutlich überzeichnet und die Spread-Guidances unterboten. Erwähnenswert sei das Land Berlin, das eine Schatzanweisung im Volumen von 1,25 Mrd. EUR erfolgreich veräußert habe. Das Orderbuch habe über 2,1 Mrd. EUR gelegen. Gestern seien neben zahlreichen SSAs auch einige Covered Bonds an den Markt gekommen, wie beispielsweise von der UniCredit, der Mediobanca oder der in Prag ansässigen Komercni Banka. Auch hier sei die Mittelaufnahme mit großen Orderbüchern problemlos verlaufen. Für die gestern veräußerten Papiere im Segment der SSAs und gedeckten Schuldverschreibungen seien Gebote in Höhe von insgesamt etwa 20 Mrd. EUR abgegeben worden.

Die grenzenlos erscheinende Aufnahmefähigkeit des Marktes dürfte weitere Emittenten auf den Plan rufen, auch wenn für heute weniger mandatiert sei. Das Potenzial für neue Covered Bonds dürfte indes begrenzt sein, denn Geschäftsbanken könnten sich bei der EZB günstig refinanzieren und hätten daher weniger Interesse, den Kapitalmarkt in Anspruch zu nehmen. (14.01.2021/alc/a/a)