Erweiterte Funktionen

SSA, Covered Bonds: Lange Laufzeiten im Angebot


02.09.20 09:30
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Die gestrigen SSA-Emissionen - darunter zwei mit langen Laufzeiten - waren auf ihren festgesetzen Preisen von solider Nachfrage gezeichnet, so die Analysten der Helaba.

Ferner habe die zweitgrößte Hypotheken-Pfandbriefemittentin mit ihrer ersten Benchmarkanleihe dieses Jahr und einer Risikoprämie von 7 BP bei einer 15-jährigen Laufzeit (Kupon 0,125%) Kaufaufträge von über 1,8 Mrd. EUR gelockt.

Das üppige Angebot im SSA-Segment treffe derzeit nicht mehr auf die große Nachfrage von beispielsweise Ende April. Anleger hätten dieses Jahr schon einige Emissionen verdauen müssen. So habe Niedersachsen sein diesjähriges Benchmark-Emissionsvolumen mit der gestrigen Platzierung auf 8 Mrd. EUR gebracht, Thüringen habe auf 2 Mrd. EUR erhöht. Damit lägen die Werte klar über denen des Vorjahreszeitraums von 6,0 Mrd. EUR bzw.0,6 Mrd. EUR.

Zudem würden viele Investoren auf der Suche nach positiver Rendite bleiben. Derzeit liege der 15-jährige Swapsatz knapp über 0%. Es bleibe wohl zunächst dabei, je seltener der Emittent in diesem Segment hoher Bonitäten und je länger die Laufzeit desto größer die Chance auf ein gut gefülltes Orderbuch - auch bei teuer gepreisten Papieren. Somit seien die Aussichten für die 30-jährige Berlin-Anleihe am heutigen Tag gut. (02.09.2020/alc/a/a)