Erweiterte Funktionen

SSA, Covered Bonds: Hohe Aktivität und volle Bücher


11.11.20 11:00
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Die Europäische Union hat im Rahmen des SURE-Programms die zweite Doppeltranche emittiert, so die Analysten der Helaba.

Das Umfeld sei aufgrund des massiven Renditeanstiegs als Reaktion auf die Impfstoffhoffnungen herausfordernd gewesen. Dennoch seien sowohl das 5-jährige als auch das 30-jährige Papier und damit die längste Laufzeit unter dem derzeitigen EU-Emissionsrahmen sehr gut nachgefragt gewesen. Das Gesamtvolumen von 14 Mrd. EUR sei mehr als 12-fach überzeichnet worden. Damit sei das Interesse nicht ganz so groß wie bei der ersten Doppeltranche vor drei Wochen gewesen. Die EU habe mittlerweile 31 Mrd. EUR auf den Weg gebracht und damit das Ziel für dieses Jahr erreicht. Bis Mitte 2021 seien etwa 100 Mrd. EUR geplant. Die größten Profiteure der SURE-Darlehen seien Italien, Spanien und Polen.

Am Primärmarkt seien weitere Aktivitäten zu erwarten und auch mit Länderanleihen sei zu rechnen. Nach Niedersachsen gestern plane Hessen heute eine Aufstockung im Umfang von 250 Mio. EUR. In der Pipeline sei zudem eine Benchmark-Anleihe einer Pensionskasse aus der kanadischen Provinz Ontario und die Volksbank der Niederlande habe einen 20-jährigen Covered Bond angemeldet. Dabei scheine die Aufnahmefähigkeit des Marktes ungebrochen zu sein, wohl auch weil ungeachtet der Impfstoffhoffnungen mit Aktivitäten der EZB gerechnet werden sollte. (11.11.2020/alc/a/a)