Erweiterte Funktionen

SSA, Covered Bonds: EU im Fokus


09.11.20 09:45
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Auch wegen der Verunsicherung aufgrund des Wahlkrimis in den USA hielten sich die Emittenten in der vergangenen Woche zurück, so die Analysten der Helaba.

Einzig Niederösterreich sei am Freitag im Markt gewesen und habe erfolgreich ein 15-jähriges Papier absetzen können. Bei einem Volumen von 500 Mio. EUR hätten rund 2 Mrd. EUR in den Büchern gestanden. Für heute sei die Pipeline leer, aber dies dürfte sich ändern. EU und EFSF stünden in den Startlöchern und hätten bereits RFPs verschickt. Wann allerdings neue Papiere an den Markt kommen würden, sei ungewiss.

Die ersten Tranchen zu SURE-Finanzierung seien massiv überzeichnet gewesen und so sollten weitere Transaktionen der EU quasi Selbstläufer sein. Dies gelte zum einen, weil die Papiere als Social Bonds kommen würden, zum anderen, weil die EZB weiter kräftig am Markt agiere und im kommenden Monat wohl das PEPP aufstocken werde. Die Investoren würden wegen der zu erwartenden EZB-Nachfrage im Vorfeld versuchen, an ausreichend Material zu kommen. (09.11.2020/alc/a/a)