Erweiterte Funktionen

SSA, Covered Bonds: EFSF, Schwäbisch Hall, Sumitomo


05.10.20 11:15
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Die Pipeline im Bereich der gedeckten Papiere und der SSAs hat einiges zu bieten, wohl allerdings erst im Verlauf der Woche, so die Analysten der Helaba.

Nach wie vor warte der Markt auf die Schwäbisch Hall und Sumitomo Mitsui komme mit einem 7-jährigen Covered Bond. Ebenso stünden das Land NRW und die EFSF in den Startlöchern. Bei Themen-Bonds sei die japanische Entwicklungsbank (DBJ) zu nennen. Iccrea Banca komme mit einer Senior-Preferred-Anleihe, ein Marktdebüt. Die SURE-Emissionen würden teilweise als Social Bonds begeben, ein Investor Call dazu finde am Mittwoch statt. Mit einem 40-jährigen Green Bond und einer 10-jährigen Benchmark wolle demnächst die Societé du Grand Paris an den Markt kommen.

Die letzte Woche habe gezeigt, dass "grüne" Ware weiterhin gut nachgefragt werde, bei Länderanleihen aber auch Zurückhaltung möglich sei. Somit werde der Auftritt des Landes NRW spannend. Allgemein sollten sich die Aktivitäten nach Erachten der Analysten in den nächsten Wochen beleben, bevor die EU-Emissionswelle wohl bei anderen Emittenten für eine temporäre Zurückhaltung sorgen dürfte. Generell unterstützt werde der Markt im Oktober durch hohe Fälligkeiten in den ESZB-Portfolien. Gerade auch im Covered-Bond-Segment stünden Rückzahlungen von über 6 Mrd. EUR aus dem CBPP3 zur Wiederanlage an. (05.10.2020/alc/a/a)