Erweiterte Funktionen

SSA, Covered Bonds: Bundesländer aktiv


17.02.21 12:00
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Die deutschen Bundesländer bleiben am Primärmarkt aktiv, denn aufgrund der Corona-Krise sind sie mit hohen Ausgaben konfrontiert, so die Analysten der Helaba.

Gestern habe das Land Berlin eine 15-jährige Schatzanweisung zu MS +1 emittiert. Heute beabsichtige Bremen eine Landesschatzanweisung mit 30-jähriger Laufzeit zu platzieren. Zudem habe sich der kanadische Pensionsfonds CPPIB mit einer 10-jährigen Benchmark-Anleihe in Stellung gebracht. Ansonsten seien die Aktivitäten überschaubar, vor allem mit Blick auf die gedeckten Schuldverschreibungen. Am Sekundärmarkt sei es ähnlich wie bei Staatsanleihen zu einem gewissen Abverkauf und steigenden Renditen gekommen, wofür das Reflationsthema verantwortlich gemacht werde. Die ASW-Spreads sowohl im SSA-Segment als auch bei Covered Bonds (gemessen am IBOXX) seien aber weiterhin eng.

Die Aktivitäten am Primärmarkt seien überschaubar, der Markt für SSAs und gedeckte Schuldverschreibungen sei aber weiterhin aufnahmefähig - nicht zuletzt wegen der erhöhten Renditeniveaus. Vor diesem Hintergrund sollten die Risikoprämien niedrig bleiben. (17.02.2021/alc/a/a)