Erweiterte Funktionen

Rentenmarkt: Schwache US-Konjunkturdaten drücken auf Renditeniveau


06.08.18 10:00
Postbank Research

Bonn (www.anleihencheck.de) - Die schwachen US-Konjunkturdaten drückten am Freitag auf das Renditeniveau, so die Analysten von Postbank Research.

10-jährige US-Treasuries seien bei 2,95% und damit um 3 Basispunkte unter dem Vortagsniveau aus dem Handel gegangen. Bei Bundesanleihen sei die Bewegung noch ausgeprägter ausgefallen. Ein zwischenzeitlicher deutlicher Renditeanstieg bei italienischen Staatsanleihen sowie Warnungen des britischen Notenbankgouverneurs vor einem Brexit ohne Abkommen mit der EU hätten die Risikoaversion erhöht. Die Rendite 10-jähriger Bundesanleihen habe um 5 Basispunkte auf 0,41% nachgegeben. Bei 5- und 2-jährigen Bunds seien die Renditeabschläge mit 4 Basispunkten auf -0,22% bzw. 2 Basispunkten auf -0,59% nur etwas schwächer ausgefallen. (06.08.2018/alc/a/a)