Erweiterte Funktionen

Rentenmarkt Euroland: Verstärkte Nachfrage nach risikoarmen Anleihen


11.09.18 11:15
DekaBank

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Die Konjunkturdaten aus dem Euroraum haben sich stabilisiert, und es verdichten sich die Anzeichen für einen mittelfristig zunehmenden Preisauftrieb, so die Analysten der DekaBank.

Dennoch hätten die Renditen langlaufender Bundesanleihen ihre etablierten Handelsspannen nicht nach oben verlassen. Erhöhte makroökonomische Risiken wie die globalen Handelskonflikte und die finanziellen Instabilitäten in einigen Emerging Markets würden zu einer verstärkten Nachfrage nach risikoarmen Anleihen führen. Zudem würden Marktteilnehmer an einer weiteren Normalisierung der Geldpolitik durch die EZB zweifeln. Die Analysten würden davon ausgehen, dass sich eine Fortsetzung des wirtschaftlichen Aufschwungs mittelfristig in etwas höheren Renditen langlaufender Bundesanleihen niederschlagen werde, während die Aussicht auf noch für längere Zeit unveränderte Leitzinsen das kurze Ende vorerst niedrig halte. (Ausgabe September/Oktober 2018) (11.09.2018/alc/a/a)