Erweiterte Funktionen

Rentenmärkte: Geopolitische Spannungen mit Nordkorea stehen im Fokus


10.08.17 09:30
Postbank Research

Bonn (www.anleihencheck.de) - In Ermangelung maßgeblicher Impulse von der Konjunkturseite standen gestern die geopolitischen Spannungen mit Nordkorea an den Rentenmärkten im Fokus, so die Analysten von Postbank Research.

Von Anlegern als sicherer Hafen angesehene Bundesanleihen seien gesucht gewesen. In der Folge habe die Rendite 10-jähriger Papiere kräftig um 5 Basispunkte auf 0,42% nachgeben. Auch Bundesanleihen im 5- und 2-jährigen Laufzeitenbereich hätten mit -0,26% (-4
Basispunkte) beziehungsweise -0,69% (-3 Basispunkte) deutlich unter ihren jeweiligen
Vortagsniveaus rentiert.

Am US-Rentenmarkt sei die Rendite 10-jähriger Treasuries um 4 Basispunkte auf 2,24% gesunken. (10.08.2017/alc/a/a)