Erweiterte Funktionen

Renten: EZB-Sitzung im Fokus


20.07.21 09:01
DekaBank

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Vor der Sitzung der Europäischen Zentralbank am Donnerstag dürften die Zins- und Spread-Märkte weiterhin gut unterstützt bleiben, so die Analysten der DekaBank.

Angesichts der klaren Erwartungen für dovishe Impulse dürften die Marktteilnehmer trotz der schon deutlich gefallenen Renditen kaum auf einen Richtungswechsel setzen. Aus technischer Sicht erscheine ein Test der -0,40%-Marke für 10-jährige Bundrenditen möglich. Weiterhin sollten vor allem die Realrenditen die Entwicklung der nominalen Renditen dominieren. Neben der EZB-Sitzung liege zudem der Fokus auf den schnell steigenden Corona-Neuansteckungen, was zu erhöhter Unsicherheit beim Konjunkturausblick führe und ebenfalls gegen anhaltende Renditeanstiege spreche. (Ausgabe vom 19.07.2021) (20.07.2021/alc/a/a)