Erweiterte Funktionen

Renten: 10-jährige Bundrenditen sollten nicht deutlich ansteigen


10.05.22 09:39
DekaBank

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Mit dem Wochenschluss bei 10-jährigen Bundrenditen über der wichtigen Marke von 1% sind die Weichen aus technischer Sicht eigentlich in Richtung weiterer Renditeanstiege gestellt, so die Analysten der DekaBank.

Trotzdem würden die Analysten nicht an eine weiterhin hohe Dynamik der Aufwärtsbewegungen im Umfeld zunehmender Konjunkturrisiken glauben. Daten aus den USA sollten diese Woche zeigen, dass die Jahresrate der US-Inflation ihren Höhepunkt überschritten habe. Entsprechend sollten die 10-jährigen Bundrenditen trotz der hawkishen Äußerungen von EZB-Ratsmitgliedern nicht deutlich über die Schlussniveaus von letzter Woche (1,13%) ansteigen. (Ausgabe vom 09.05.2022) (10.05.2022/alc/a/a)