Erweiterte Funktionen

Renditen der Benchmarkanleihen ziehen etwas an


19.06.17 15:05
Nord LB

Hannover (www.anleihencheck.de) - Die Renditen der Benchmarkanleihen zogen zuletzt etwas an: Die Verzinsung zehnjähriger Bundesanleihen stieg kurz auf über 0,30%, die der US-Treasuries bis 2,17%, so die Analysten der Nord LB.

Hätten zunächst noch schwache Einzelhandelsumsätze und eine rückläufige Inflationsrate aus den USA für fallende Renditen gesorgt, habe der recht hawkishe Tenor nach der FOMC-Sitzung für eine leichte Gegenbewegung geführt. In dieser Woche würden die anstehenden Veröffentlichungen keine Marktimpulse liefern, dagegen könnten die diversen Vorträge von US-Notenbankern durchaus Neues bringen. In der Summe sei aber doch eher von einer recht ruhigen Woche auszugehen. (19.06.2017/alc/a/a)