Erweiterte Funktionen

Primärmarktausblick: Eine neue 7-jährige BTP und insgesamt 13 Mrd. EUR


08.09.17 13:00
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.anleihencheck.de) - Für die kommende Woche planen die Staaten der Eurozone Kapitalmarktemissionen in Höhe von 13 Mrd. EUR, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Dem stünden Rückzahlungen in Höhe von 27 Mrd. EUR gegenüber. Den Anfang mache Holland am Dienstag mit der Aufstockung einer 10-jährigen DSL um 2 bis 3 Mrd. EUR. Am Mittwoch folge Italien. Zwar gebe der Stiefelstart die Auktionsdetails erst am heutigen Freitagabend bekannt, laut Quartalsvorschau sei jedoch - vermutlich neben weiteren Aufstockungen - die Auflage einer neuen 7-jährigen BTP geplant. Am gleichen Tag erhöhe die deutsche Finanzagentur den Umlauf der aktuellen 10-jährigen Bundesanleihe um 3 Mrd. EUR, bevor Irland einen Tag später an die Investoren herantrete. Die Auktionsdetails würden am Montag bekanntgegeben. Die Analysten würden mit einem Volumen von 1 Mrd. EUR rechnen.

Am Geldmarkt würden es Italien, Frankreich, Spanien, Belgien und Deutschland zusammen auf ein Emissionsvolumen von 19 Mrd. EUR bringen. Dem stünden Fälligkeiten in Höhe von 38 Mrd. EUR gegenüber. (08.09.2017/alc/a/a)