Erweiterte Funktionen

Primärmarkt: Umfangreiche Emissionen auf dem Programm


13.07.20 09:35
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Am Primärmarkt ist von Sommerpause nichts zu spüren, so die Analysten der Helaba.

In dieser Woche stünden umfangreiche Emissionen auf dem Programm. Beteiligt seien die Finanzagenturen in den Niederlanden, in Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien. Das Volumen werde insgesamt die Marke von 30 Mrd. EUR überschreiten. Da Rückflüsse in einer ähnlichen Größenordnung zu erwarten seien, sollte es nicht zu Belastungen am Rentenmarkt kommen.

Zudem gelte es zu berücksichtigen, dass Anleger selbst bei einer nachlassenden Risikobereitschaft das Interesse an Staatsanleihen der EWU-Peripherie nicht verlieren würden. Die Spreads zu Bundesanleihen lägen auf niedrigen Niveaus. Italien und Spanien würden dabei ähnliche Verläufe aufweisen. Entsprechend tendiere der Spread zwischen beiden Ländern seitwärts. (13.07.2020/alc/a/a)