Erweiterte Funktionen

Polnische Zinssitzung blieb "nonevent"!


07.11.19 10:30
Oberbank

Linz (www.anleihencheck.de) - Aufgrund des guten Lohnwachstums konnte sich die polnische Kerninflationsrate mit einem Anstieg von zuletzt 2,4% überraschend an das Notenbank-Ziel bei 2,5% annähern, so Oberbank in ihrem aktuellen Tageskommentar zu den internationalen Finanzmärkten.

Die Gesamtinflationsrate liege mit 2,5% direkt am Ziel, habe jedoch im August bereits bei 2,9% gelegen. Dementsprechend hätten die Währungshüter der Polnischen Zentralbank in ihrer gestrigen Zinssitzung keinen Grund für eine Veränderung des Leitzinses gesehen. Charttechnisch betrachtet habe sich EUR/PLN (Polnischer Zloty) zuletzt über 4,25 halten können. Bei einer Überschreitung von 4,27 könnte sich eine Aufwärtstendenz in Richtung 4,33 manifestieren. (07.11.2019/alc/a/a)