Nachhaltig: Infineon, ING und Sanofi mit 8,25% Zinsen - Anleihenanalyse


04.10.21 11:25
ZertifikateReport

Gablitz (www.anleihencheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe eine 8,25% Europa Aktienanleihe der Raiffeisen Centrobank (RCB) auf die Aktien von Infineon, ING Groep sowie von Sanofi vor.

Das Thema "Nachhaltigkeit" gewinne bei Anlegern zunehmend an Bedeutung. Allerdings sei es für Privatanleger nicht ganz einfach, Aktien, die den Themen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung entsprächen, aus der Vielzahl der Aktien herauszupicken. Deshalb seien professionelle Analysen von bei der Nachhaltigkeitsbeurteilung von Indices oder Einzelaktien, wie sie beispielsweise vom Raiffeisen Research vorgenommen würden, sehr hilfreich bei der Auswahl entsprechender Anlageprodukte.

Derzeit biete die RCB eine neue Aktienanleihe auf die Infineon-, die ING Group- und die Sanofi-Aktie, die den Nachhaltigkeitskriterien der RCB entsprächen, zur Zeichnung an.

Die Schlusskurse der Infineon-, der ING Group- und der Sanofi-Aktie vom 19.10.2021 würden als Basispreise für die Anleihe festgeschrieben und die jeweiligen Bezugsverhältnisse ermittelt. Die jeweiligen Barrieren, die während des gesamten, vom 20.10.2021 bis zum 17.10.2023 angebrachten Beobachtungszeitraumes aktiviert seien, lägen bei 59 Prozent der Basispreise. Nach jedem der zwei Laufzeitjahre, am 20.10.2022 und am 20.10.2023, würden Anleger einen Zinskupon in Höhe von 8,25 Prozent pro Jahr gutgeschrieben erhalten.

Wenn die Kurse der drei Aktien auf Schlusskursbasis während des gesamten Beobachtungszeitraumes oberhalb der jeweiligen Barrieren gebildet würden, dann werde die Anleihe am 20.10.2023 mit ihrem Nennwert von 1.000 Euro zurückbezahlt.

Berühre oder unterschreite hingegen ein Aktienkurs während dieses Zeitraumes seine Barriere, dann werde die Tilgung der Anleihe mittels der Lieferung der Aktie mit der schlechtesten Wertentwicklung erfolgen. Der Gegenwert von Bruchstückanteilen werde Anlegern gutgeschrieben. Trete der Fall ein, dass die Aktien nach der Barriereberührung wieder oberhalb der Basispreise notieren würden, dann werde die Anleihe mit ihrem Ausgabepreis zurückbezahlt.

Die RCB-8,25% Europa Aktienanleihe, fällig am 20.10.2023, könne noch bis 18.10.2021 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent gezeichnet werden.

Diese Anleihe werde in den nächsten zwei Jahren einen Bruttojahresertrag von 8,25 Prozent abwerfen, wenn die den RCB-Nachhaltigkeitskriterien entsprechenden Infineon-, ING-, und Sanofi-Aktien während des gesamten Beobachtungszeitraumes niemals um 41 Prozent oder mehr unterhalb der am 19.10.2021 beobachteten Schlusskurse notieren würden. (04.10.2021/alc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
101,08 € 100,53 € 0,55 € +0,55% 26.10./19:58
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
AT0000A2SUW0 RC04NV 101,08 € 100,00 €
Werte im Artikel
39,25 plus
+0,58%
101,08 plus
+0,55%
13,12 minus
-0,33%
85,76 minus
-0,33%