Multi Fix Kupon Express-Anleihe: Erste Group und Vienna Insurance Group mit 4%-Chance und 50% Schutz - Anleihenanalyse


05.11.19 11:00
ZertifikateReport

Gablitz (www.anleihencheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe eine Multi Fix Kupon Express-Anleihe (ISIN AT0000A2B4M8 / WKN EB0FTS) der Erste Group auf die Aktien von Vienna Insurance Group (ISIN AT0000908504 / WKN A0ET17) und Erste Group vor.

Die österreichischen Finanzkonzerne Erste Group Bank und Vienna Insurance Group würden bereits seit Jahrzehnten zu den Pionieren im Bank- und Versicherungsgeschäft mit dem Hauptaugenmerk auf Zentral und Osteuropa (CEE) zählen. Während sich die Vienna Insurance Group-Aktie in den vergangenen drei Jahren mit einem Kursplus von 37 Prozent besser entwickelt habe als der ATX, der im gleichen Zeitraum um 28 Prozent habe zulegen können, habe die Erste Group-Aktie mit einem Plus von 13 Prozent dem Index deutlich hinterhergehinkt.

Wer in den kommenden Jahren von keinen massiven Kursabschlägen der beiden österreichischen Finanzwerte ausgehe, könnte einen Blick auf die aktuell zur Zeichnung angebotene Multi Fix Kupon Express-Anleihe der Erste Group werfen.

Die Schlusskurse der Erste Group- und der Vienna Insurance Group-Aktie vom 07.11.2019 würden als Ausübungspreise für die Anleihe festgeschrieben. Bei 50 Prozent der Ausübungspreise würden sich die finalen Rückzahlungs-Barrieren befinden.

Unabhängig vom Kursverlauf der Aktien würden Anleger an den im Jahresabstand (erstmals am 08.11.2020) eine Zinszahlung von 4 Prozent pro Jahr gutgeschrieben erhalten.

Würden beide Aktien an den nach dem zweiten Laufzeitjahr im Jahresintervall, erstmals am 01.11.2021, angesetzten Bewertungstagen auf oder oberhalb der Ausübungspreise notieren, dann werde die Anleihe inklusive der Zinszahlung vorzeitig zurückbezahlt.

Laufe die Anleihe mangels vorzeitiger Tilgung bis zum finalen Bewertungstag (01.11.2024), werde sie bereits dann mit ihrem Ausgabepreis getilgt, wenn die Aktienkurse an diesem Tag auf oder oberhalb der 50-prozentigen finalen Rückzahlungs-Barriere gebildet würden. Notiere eine oder beiden Aktien am 01.11.2024 unterhalb der finalen Rückzahlungs-Barriere, dann werde die Rückzahlung der Anleihe gemäß der prozentuellen Kursentwicklung jener Aktie, die sich schlechter entwickelt habe, erfolgen.

Die Erste Multi Fix Kupon Express-Anleihe auf Finanzwerte, maximale Laufzeit bis 08.11.2024, könne derzeit in einer Stückelung von 1.000 Euro gezeichnet werden.

Mit der neuen Multi Fix Kupon Express-Anleihe auf die Erste Group- und die Vienna Insurance Group-Aktie könnten Anleger in maximal fünf Jahren bei einem bis zu 50-prozentigen Kursrückgang der Aktien eine Jahresbruttorendite von 4 Prozent erwirtschaften. (05.11.2019/alc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
33,41 € 33,90 € -0,49 € -1,45% 13.11./12:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
AT0000652011 909943 37,07 € 27,37 €
Werte im Artikel
24,80 plus
0,00%
33,41 minus
-1,45%