Erweiterte Funktionen

Kaum was los am EUR-Primärmarkt


17.07.20 09:45
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.anleihencheck.de) - Gestern gab es am EUR-Primärmarkt nur die Emission der Gamenet Group SPA zu verzeichnen, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG.

Während der variabel verzinste Teil (EUR 300 Mio., 5NC1) der Dual-Tranche Senior Secured Anleihe mit 3mL+600 BP am oberen Ende der Preisindikation platziert worden sei, habe die Rendite der fix verzinsten Tranche (EUR 340 Mio., 5NC2) mit 6,25% am unteren Ende der Preisindikation gelegen. Die Emittenten- als auch Emissionsratings seien noch ausstehend.

Ausgewählte Ratingänderungen: S&P habe gestern das Codere S.A. Rating von CCC- auf CC bei negativem Ausblick gesenkt. Grund hierfür sei, dass die diese Woche von Codere bekanntgegebene Übereinkunft mit einer bestehenden Anleihengläubigergruppe (57,5%), über eine Neufinanzierung in Höhe von EUR 250 Mio. als auch Streckung der bestehenden Anleihenverschuldung um zwei Jahre auf 2023, bei erfolgreichen Abschluss als Art Distressed Exchange Offer von der Ratingagentur gewertet werden würde. Insgesamt gehe S&P davon aus, dass Codere für diese Übereinkunft die Zustimmung von 75% der bestehenden Anleihengläubiger benötige.

Des Weiteren habe Fitch das Obrascon Huarte Lain SA Rating von CCC+ auf CC gesenkt. Grund hierfür sei eine verschlechterte Liquiditätsposition als auch ein steigendes Risiko einer Schuldenrestrukturierung. (17.07.2020/alc/a/a)