Erweiterte Funktionen

Italien: Renditespread zwischen italienischen und deutschen Staatsanleihen erneut verringert


11.09.18 10:00
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.anleihencheck.de) - Der Renditespread zwischen italienischen und deutschen Staatsanleihen hat sich gestern erneut verringert, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Insgesamt sei damit der Renditeabstand seit Anfang letzter Woche um gut 50 BP im Bereich der 10-jährigen Staatsanleihen gesunken. Hintergrund dieser Entwicklung seien Spekulationen auf eine verhältnismäßig moderate Budgetplanung für das kommende Jahr. So habe Finanzminister Giovanni Tria gestern angekündigt, dass sich die italienische Regierung bei der Haushaltsplanung an die Vorgaben der EU bezüglich der Neuverschuldungsgrenze (3% des BIP) sowie der Reduzierung des strukturellen Defizits halten werde. (11.09.2018/alc/a/a)