Investmentidee: US-Technologiekonzerne sind wertvollste Unternehmen der Welt - Anleiheanalyse


07.09.18 11:30
Bank Vontobel Europe AG

München (www.anleihencheck.de) - Für Vontobel sind US-Technologiekonzerne eine Investmentidee und die Bank Vontobel Europe AG liefert Vorschläge, wie Anleger mit Aktienanleihen von dieser Einschätzung profitieren können.

Technologiekonzerne würden zunehmend die Märkte beherrschen. Erstmals in der Wirtschaftsgeschichte hätten Apple und dann Amazon einen Börsenwert von einer Billion Dollar erreicht. Der Handelskonflikt zwischen China und den USA scheine dabei den chinesischen Tech-Markt stärker zu belasten, als den US Markt.

Technologiekonzerne würden zunehmend die Märkte und die Wirtschaft beherrschen. Die Rally der Technologiebörse NASDAQ 100 sei daher beeindruckend: Seit März 2009 sei der Index von 1000 Punkten auf inzwischen über 7500 Punkte gestiegen. Den Wertsteigerungen der Technologiekonzerne scheinen kaum mehr Grenzen gesetzt, so die Bank Vontobel Europe AG. Und das, obwohl es nach dem Kurseinbruch von Facebook vor Kurzem noch so ausgesehen habe, als hätte der Untergang des Silicon Valleys begonnen.

Erstmals in der Wirtschaftsgeschichte erreiche der US-Konzern Apple einen Börsenwert von einer Billion Dollar. Auch der Börsenwert des Online-Giganten Amazon habe am Dienstag erstmals die Schwelle von einer Billion Dollar überstiegen. Alphabet und Microsoft würden mit einer Markbewertung von mehr als 800 Milliarden Dollar stetig auf die Billionen-Marke zusteuern. Facebook liege bei bereits knapp unter 500 Milliarden Dollar.

Der Einfluss des Handelskrieges mit den USA mache sich langsam in der chinesischen Wirtschaft bemerkbar. Seit Juli hätten sich beide Länder mit Zöllen auf Waren im Gesamtwert von 100 Milliarden Dollar auferlegt. Ende September könnten die USA weitere Einfuhrabgaben anheben. Doch der Handelsstreit zwischen den USA und China sei ein Stellvertreterkrieg: Eigentlich gehe es um die Vormachtstellung im Tech-Bereich, die die USA zu verteidigen suche, da chinesische Tech-Unternehmen immer stärker wachsen würden.

Fakt sei jedoch, dass der Handelskonflikt den chinesischen Aktienmarkt stärker unter Druck gesetzt habe, als den US Markt, wie bei den chinesischen Internetaktien zu sehen sei: Die drei Giganten Baidu, Alibaba und Tencent (auch BAT-Aktien genannt) hätten in den letzten Wochen um über 10% korrigiert. Andere China-Techs seien in diesem Jahr sogar um 20% oder mehr Prozent gesunken, habe cash.de berichtet. Generell müsse jedoch beachtet werden, dass sich die Software- und Technologieunternehmen unabhängig von den vorangegangen Kureinbrüchen entwickeln könnten.

Vor acht Jahren habe sich Google aus dem chinesischen Suchmaschinenmarkt zurückgezogen. Grund dafür seien die Zensurforderungen der chinesischen Behörden gewesen, denen sich die Alphabet-Tochter nicht habe beugen wollen. Nun die Kehrtwende: Google wolle mit dem Projekt "Dragonfly" und einer zensierten Suchmaschine nach China zurückkehren, trotz Widerstand aus den eigenen Reihen. Für die chinesische Suchmaschine Baidu stelle eine Rückkehr von Google ein gewisses Risiko dar, da es seine dominierende Marktstellung in China gefährden könnte, habe GeVestor berichtet.

Eine Investmentidee sei zum Beispiel eine Protect Multi Aktienanleihe (Quanto EUR) (ISIN DE000VA53N95 / WKN VA53N9) auf die Aktien von Apple und Microsoft. Der Kupon p.a. belaufe sich auf 7,50%. Der Basispreis betrage 100,00%. Die Barriere liege bei 80,00%. Die Laufzeit ende am 27.09.2019. Die Anleihe könne noch bis zum 10.09.2018 gezeichnet werden.

Interessant sei zudem eine Protect Multi Aktienanleihe (Quanto EUR) (ISIN DE000VA6DQS1 / WKN VA6DQS) auf die Aktien von Alibaba Group Holding und Amazon.com (ISIN US0231351067 / WKN 906866). Der Kupon p.a. belaufe sich auf 8,50%. Der Basispreis betrage 100,00%. Die Barriere liege bei 70,00%. Die Laufzeit ende am 27.09.2019. Die Anleihe könne noch bis zum 18.09.2018 gezeichnet werden.

Eine Investmentidee sei darüber hinaus eine Aktienanleihe (Quanto EUR) (ISIN DE000VA5XDV3 / WKN VA5XDV) auf die Aktie von Facebook. Der Kupon p.a. belaufe sich auf 6,50%. Der Basispreis betrage USD 180,00. Die Laufzeit ende am 27.09.2019.

Eine Investmentidee könnte auch eine Aktienanleihe (Quanto EUR) (ISIN DE000VA5W6E8 / WKN VA5W6E) auf die Aktie von Microsoft. Der Kupon p.a. belaufe sich auf 10,00%. Der Basispreis betrage USD 120,00. Die Laufzeit ende am 27.09.2019.

Anleger sollten beachten, dass die Entwicklung des Aktienkurses von vielen unternehmerischen, konjunkturellen und ökonomischen Einflussfaktoren abhängig sei, die bei der Bildung einer entsprechenden Marktmeinung berücksichtigt werden sollten. Der Aktienkurs könne sich immer auch anders entwickeln als Anleger es erwarten würden, wodurch Verluste entstehen könnten. Zudem seien vergangene Wertentwicklungen und Analystenmeinungen kein Indikator für die Zukunft.

Anleger seien dem Risiko der Insolvenz, das heiße einer Überschuldung oder Zahlungsunfähigkeit des Emittenten (Vontobel Financial Products GmbH, Frankfurt am Main) ausgesetzt. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals sei möglich. Das Produkt unterliege als Schuldverschreibung keiner Einlagensicherung. (Ausgabe vom 06.09.2018) (07.09.2018/alc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
85,09 € 87,81 € -2,72 € -3,10% 20.11./19:33
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000VA53N95 VA53N9 100,52 € 84,34 €
Werte im Artikel
131,09 minus
-0,35%
78,85 minus
-0,47%
1.504 minus
-0,55%
145,81 minus
-2,49%
101,56 minus
-2,92%
178,25 minus
-4,10%