Hohes Primärmarktangebot im Vorfeld der EZB


07.09.17 08:30
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Heute erfolgt der Wechsel auf den Dezember-Future, so die Analysten der Helaba.

Dieser habe unlängst ein Kontrakthoch bei 162,93 markiert. Dennoch werde die Umstellung das technische Bild im fortlaufenden Kontrakt eintrüben, gehe sie doch mit einem negativen Roll-Gap von knapp 300 BP einher. Obwohl der Aufwärtstrend intakt sei, trübe sich das Indikatorenbild ein. MACD und Stochastik würden sinken, letzter unterhalb seiner Signallinie. Während die Risiken im Tageschart damit zunehmen würden, könnte eine vorsichtig agierende EZB heute tendenziell für Unterstützung sorgen. Die Trading-Range (Dezember-Kontrakt) liege zwischen 162,00 und163,20.

Die Schatzämter in Spanien und Frankreich würden heute für ein umfangreiches Angebot am Primärmarkt sorgen. Die Agence France Tresor fokussiere sich dabei auf den Laufzeitbereich jenseits von zehn Jahren, und auch das spanischeTesoro habe unter anderem 10- und 15-jährige Papiere im Angebot. Die spanische Risikoprämie (10J.) habe sich mit dem ausgeprägten Rückgang der Bundrendite zwar erhöht, liege aber mit aktuell rund 120 BP weit von den Jahreshöchstständen entfernt, die im April bei mehr als 150 BP erreicht worden seien. (07.09.2017/alc/a/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
161,95 € 161,14 € 0,81 € +0,50% 25.09./22:03
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0009652644 965264 166,40 € 158,73 €