Erweiterte Funktionen

Hinweise auf Oktober-Entscheidung der EZB zu erwarten


05.10.17 11:03
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.anleihencheck.de) - Das Protokoll der letzten EZB-Ratssitzung vom September dürfte Einblicke in den Stand der Diskussionen zur (reduzierten) Fortsetzung der Anleihenkäufe über den Dezember 2017 hinaus geben, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Die Währungshüter hätten zuletzt zwar betont, dass die grundlegende Entscheidung darüber auf der nächsten Sitzung im Oktober fallen werde, erste Diskussionen über den weiteren Umfang bzw. die Laufzeit des QE-Programms hätten aber wohl bereits im Rahmen der jüngsten Sitzung im September stattgefunden und dürften entsprechend im Sitzungsprotokoll angeführt werden. Der Schwenk der EZB hin zu einer geplanten Rückführung der ultralockeren Geldpolitik dürfte maßgeblich den Höhenflug des Euro in den vergangenen Monaten getrieben haben. (05.10.2017/alc/a/a)