Erweiterte Funktionen

Heute im Fokus: US-Wahl und Inflationserwartungen


03.11.20 08:45
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Die Aufmerksamkeit richtet sich heute und vermutlich auch noch in den nächsten Tagen auf die US-Präsidentschaftswahl, so die Analysten der Helaba.

Seit Wochen werde diese als "Schicksalswahl" bezeichnet, denn Amtsinhaber Donald Trump polarisiere im In- wie auch im Ausland wie sonst kaum ein anderer Präsident. In den meisten Wahlumfragen führe Herausforderer Joe Biden, was aber nicht heißen müsse, dass die Wahl schon gelaufen sei. Vor allem in den "swing states" sei das Rennen eng und zuletzt habe Trump wieder aufgeholt. Darüber hinaus sollte nicht unbeachtet bleiben, dass das Repräsentantenhaus neu besetzt werde, ebenso wie gut ein Drittel der Senatssitze.

Schon im Vorfeld habe Trump den rechtmäßigen Ablauf der Wahl in Frage gestellt und die Befürchtungen seien groß, dass er als schlechter Verlierer in die Geschichte eingehen könnte. Mithin und auch wegen der hohen Zahl der Briefwähler sorge man sich vor einer längeren Verzögerung des Endergebnisses und diese Unsicherheit könnte die Risikoaversion der Akteure an den Märkten hochhalten.

Bemerkenswert sei, dass der US-Rentenmarkt seit August gegenüber dem deutschen Pendant "underperformt". Die Renditedifferenz im Zehnjahresbereich habe sich um fast 45 Basispunkte ausgeweitet. Dies sei nicht unmittelbar mit den Erfolgsaussichten Joe Bidens verknüpft. Diese hätten sich seit Mai bereits verbessert. Generell werde demokratischen Präsidenten jedoch ein Hang zu mehr Staatsausgaben zugesprochen, was die Renditen treiben könnte.

Zudem sei der Zusammenhang mit den - seit August - deutlich anziehenden Inflationserwartungen in den USA zu sehen. Diese hätten inzwischen das höchste Niveau seit Frühjahr 2019 erreicht. Da der neue oder der alte Präsident angesichts der Pandemie gezwungen sein dürfte, ein neues Fiskalpaket auf den Weg zu bringen, könnte sich der Anstieg der Inflationserwartungen auch unabhängig vom Wahlausgang fortsetzen. (03.11.2020/alc/a/a)