Erweiterte Funktionen

Heute im Fokus: EZB-Entscheidungen


22.07.21 09:00
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Heute endet die zweitägige Ratssitzung der Europäischen Zentralbank und um 13:45 Uhr werden die Entscheidungen bekannt gegeben, so die Analysten der Helaba.

Mit der neuen Strategie und dem symmetrischen Inflationsziel von zwei Prozent sowie der damit einhergehenden Akzeptanz eines zumindest kurzfristigen Überschießens der Inflation scheinen Anpassungen der Geldpolitik vonnöten zu sein, so die Analysten der Helaba. Darauf hätten diverse EZB-Vertreter hingewiesen, unter anderem Präsidentin Lagarde und ihr Vize de Guindos. Mit dem neuen Inflationsziel gebe es für die EZB überhaupt keinen Grund, jetzt weniger "dovish" zu sein als vorher und Hinweise in diese Richtung gebe es auch nicht.

Im Gegenteil: Meldungen zufolge solle Lagarde bereit sein, notwendige Entscheidungen auch gegen den Widerstand innerhalb des EZB-Rates durchzusetzen. Zudem habe sie Erwartungen geweckt mit der Äußerung, dass "interessante Variationen und Veränderungen" anstehen würden. Möglicherweise werde die Grundlage geschaffen, dass der Ankauf von Anleihen auch nach dem März 2022 fortgesetzt werde, um dadurch unter anderem den EU-Fiskalpakt Next-Generation geldpolitisch abzusichern. Meldungen zufolge könnte diese Entscheidung aber auch auf den September verschoben werden. Man dürfe gespannt sein! (22.07.2021/alc/a/a)