Erweiterte Funktionen

Geldpolitik in Bewegung in Westeuropa und CE/SEE


21.07.21 09:15
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.anleihencheck.de) - Die Geldpolitik europäischer Notenbanken - bei der EZB, auch in Mittel- und Südosteuropa - ist derzeit im Umbruch, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG (RBI).

Geldpolitische Strategien und Instrumente würden überdacht, es gebe aber auch eine Rückkehr zur Orthodoxie. Die Veränderungen würden damit nicht unbedingt in die gleiche Richtung gehen. Im Zentralbankjargon gesprochen sei die EZB eher auf der "taubenhaften" (dovishen) Seite, während Notenbanker in CE/SEE in letzter Zeit eher im "Falkenlager" (hawkish) seien. (21.07.2021/alc/a/a)