Erweiterte Funktionen

Geldmarkt: Veröffentlichung des Protokolls zur FOMC-Sitzung steht an


09.10.17 12:38
Nord LB

Hannover (www.anleihencheck.de) - Auch wenn die Signalwirkung der Zinswende in Nordamerika mit Blick auf Europa nicht überbewertet werden darf, gibt es doch eine Relevanz der US-Geldpolitik für die globalen Geldmärkte, so die Analysten der Nord LB.

Insofern werde von den Händlern mit Interesse auf die Veröffentlichung des Protokolls zur am 20. September beendeten FOMC-Sitzung zu warten sein. Auch die Reden von FED-Offiziellen müssten natürlich im Auge behalten werden. Nach den Angaben zur Entwicklung der Stundenlöhne im aktuellen US-Arbeitsmarktbericht werde von den Marktteilnehmern noch fester mit einer Leitzinsanhebung der FED im Dezember gerechnet. Die Rendite von US-Staatsanleihen mit einer Restlaufzeit von zwei Jahren pendele entsprechend um 1,50%. (09.10.2017/alc/a/a)