Erweiterte Funktionen

Financials Sektor: Brexit-Thematik tritt in den Vordergrund


02.08.17 10:45
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.anleihencheck.de) - Die Brexit-Thematik tritt im Financials Sektor wieder ein wenig medial in den Vordergrund, so die Analysten der Raiffeisen Bank AG.

Einerseits würden sich 8 der verbleibenden Länder der Europäischen Union um den neuen Sitz der EBA (European Banking Authority) bemühen, die bis spätestens im Frühjahr 2019 ihren derzeitigen Sitz in London verlassen haben müsse. Die Bewerbungen würden bis Ende September geprüft und eine erste Vorentscheidung sollte am EU-Gipfel im Oktober dieses Jahres getroffen werden. Darüber hinaus könnten Banken aus Großbritannien mit einem extra Kapitalbedarf in der Größenordnung von USD 30 bi 50 Mrd. konfrontiert werden. Das frische Kapital könnte für neue bzw. für bereits bestehende Töchter innerhalb der EU zur Verbesserung ihrer Kapitalisierung von Nöten sein.

Im Non-Financial-Bereich sei gestern bekannt geworden, dass die EU-Kommission die Frist zur Prüfung der geplanten Übernahme von Monsanto durch Bayer um zwei Wochen verlängert habe. (02.08.2017/alc/a/a)