Erweiterte Funktionen

FED formuliert Inflationsziel neu


03.09.20 13:00
Hamburg Commercial Bank

Hamburg (www.anleihencheck.de) - Die FED hat angekündigt, von nun an eine durchschnittliche Inflationsrate von 2% anzustreben, so die Analysten der Hamburg Commercial Bank AG.

Daraus ergebe sich, dass die US-Notenbank in den kommenden Jahren eine Teuerungsrate von über 2% anpeilen werde. Wenn sie es genau nehme, müsste dieses Überschießen sogar rund 20 Jahre lang andauern, denn seit Anfang des Jahrtausends unterschreite die PCE-Kernrate (die von der FED favorisierte Maßgröße für die Inflation) das Ziel von 2%. Derzeit liege die Rate bei1,25% und es sei fraglich, ob man kurzfristig auf über 2% komme, denn der FED stünden mit diesem Strategiewechsel nicht automatisch mehr Instrumente zur Verfügung. Über die angemessene Instrumentenwahl nachzudenken, stehe allerdings im Rahmen der noch nicht abgeschlossenen Strategiediskussion auf der To-do-Liste der FED. Dazu dürfte man noch im Laufe dieses Jahres etwas hören. (03.09.2020/alc/a/a)