Erweiterte Funktionen

Europäischer Anleihemarkt: Renditen ziehen etwas an


01.11.21 11:00
Postbank Research

Bonn (www.anleihencheck.de) - Die aktuelle Preisentwicklung prägte auch die geldpolitische Sitzung der EZB, so die Analysten von Postbank Research.

Zwar habe die Notenbank erwartungsgemäß keinerlei Kursänderungen vorgenommen, allerdings werde die Entwicklung rund um die Inflation und die gestiegenen Inflationserwartungen am Markt von der EZB aufmerksam beobachtet. Zwar habe die EZB eingestanden, dass die Inflation länger auf höherem Niveau verharren könnte, als ursprünglich erwartet worden sei. Dennoch rechne die Zentralbank mittelfristig wieder mit einer Teuerung von unter zwei Prozent. Am europäischen Anleihemarkt hätten die laufenden Renditen daraufhin etwas angezogen. (Ausgabe vom 29.10.2021) (01.11.2021/alc/a/a)