Euro-Bund Future legt zu


16.07.20 11:30
Börse Stuttgart

Stuttgart (www.anleihencheck.de) - Der Euro-Bund-Future ging in der letzten Handelswoche mit 176,43 Prozentpunkten aus dem Handel, so die Börse Stuttgart.

Am Montag sei der Euro-Bund-Future bis auf ein Niveau von 175,54 Prozentpunkten eingebrochen. Seitdem lege der Euro-Bund Future unter den üblichen Marktschwankungen zu und liege zu Redaktionsschluss am Mittwochmittag mit 176,45 Prozentpunkten in der Nähe seines bisherigen Wochenhochs von 176,49 Prozentpunkten. Dies entspreche einer Rendite -0,46%.

Das Handelsvolumen sei gegenüber der Vorwoche angestiegen, sowohl am Montag als auch am Dienstag seien 494.000 bzw. 461.000 Kontrakte gehandelt worden. Die Rendite der 30-jährigen Bundesanleihe liege mit -0,04% weiterhin im negativen Bereich. (Bonds Weekly Ausgabe 27 vom 16.07.2020) (16.07.2020/alc/a/a)