Euro-Bund-Future brach nach oben aus


03.09.20 13:15
Börse Stuttgart

Stuttgart (www.anleihencheck.de) - Bis Dienstagmittag schwankte der Euro-Bund-Future in einer sehr engen Handelsspanne von ca. 50 Basispunkten, bevor er nach oben ausbrach, so die Börse Stuttgart.

Am Mittwochnachmittag notiere der Euro-Bund-Future mit 176,53 Basispunkten, um 90 Basispunkte höher als zu Wochenbeginn. Dies entspreche einer negativen Rendite von -0,45%. In der Vorwoche habe die Rendite bei -0,40% noch wesentlich höher gelegen. Die Rendite der 30-jährigen Bundesanleihe liege mit -0,01% wieder im negativen Bereich gegenüber 0,04% in der Vorwoche. (Bonds Weekly Ausgabe vom 03.09.2020) (03.09.2020/alc/a/a)