Euro Bund-Future: Schwankungsbreite mit 61 Basispunkten ist sehr gering


03.06.21 12:35
Börse Stuttgart

Stuttgart (www.anleihencheck.de) - Gegenüber dem Schlusskurs der letzten Handelswoche startete der Euro-Bund-Future am Montag bei rund 169,90 Prozentpunkten mit einem deutlichen Aufschlag von 34 Basispunkten, so die Börse Stuttgart.

Im bisherigen Wochenverlauf sei die Schwankungsbreite mit 61 Basispunkten jedoch sehr gering - und so notiere der Euro-Bund-Future am Mittwochvormittag geringfügig über der Marke von 170 Prozentpunkten.

Dies entspreche einer Rendite von -0,18%. In der Vorwoche habe die Rendite bei -0,21% gelegen. Die Rendite der 30-jährigen Bundesanleihe liege mit 0,37% in etwa auf dem Vorwochenniveau. (Bonds Weekly Ausgabe vom 03.06.2021) (03.06.2021/alc/a/a)