Euro Bund-Future: Handelsvolumen zieht wieder spürbar an


07.01.21 15:30
Börse Stuttgart

Stuttgart (www.anleihencheck.de) - In der ersten Januarwoche zieht das Handelsvolumen beim Euro-Bund-Future wieder spürbar an, so die Börse Stuttgart.

Nach einer bisher bewegten Handelswoche notiere er bei rund 177,55 Prozentpunkten in etwa auf dem Niveau von Montag.

Bei diesem aktuellen Stand ergebe sich für die zehnjährige Bundesanleihe eine negative Rendite von -0,57%. Die Rendite der 30-jährigen Bundesanleihe liege mit -0,16% weiterhin deutlich im negativen Bereich. (Bonds Weekly Ausgabe vom 07.01.2021) (07.01.2021/alc/a/a)