Erweiterte Funktionen

Euribor-MarktZins Cap-Anleihe mit 0,70% bis 3,00% Zinsen - Anleiheanalyse


06.06.17 08:15
ZertifikateReport

Gablitz (www.anleihencheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateReport" präsentieren in ihrer aktuellen Ausgabe eine Nordic Horizon®MarktZins Cap 07/2017 Anleihe (ISIN DE000HSH6KF7 / WKN HSH6KF) der HSH Nordbank auf den 6-Monats Euribor-Zinssatz.

Mit den von der HSH Nordbank in monatlichen Abständen angebotenen MarktZins Cap-Anleihen könnten Anleger innerhalb eines vordefinierten Korridors regelmäßige Zinserträge erwirtschaften. Während die im Vormonat emittierte Anleihe Zinserträge von 0,65 bis 3,00 Prozent ermöglicht habe, stelle die neue Horizon®MarktZins Cap 07/2017 Anleihe in den nächsten zweieinhalb Jahren Jahresrenditen im Bereich von 0,70 bis maximal 3 Prozent in Aussicht.

Da die Kurse von Anleihen mit langer Laufzeit im Falle eines generellen Zinsanstieges im Euroraum unter Druck geraten würden, müssten Anleger bei einem vorzeitigen Verkauf solcher Anleihen mit Kapitalverlusten rechnen. Deshalb seien Anleihen mit kurzer Laufzeit und/oder variablen Zinskupons, wie die MarktZins Cap-Anleihe, bestens geeignet, um auch bei einem Zinsanstieg mit geringem Kapitalverlustrisiko von steigenden Zinsen profitieren zu können.

Grundsätzlich hänge die Höhe der im Halbjahresabstand angesetzten Zinszahlungen der Anleihe von der Wertentwicklung des 6-Monats Euribor ab. Der 6-Monats Euribor sei jener Zinssatz, den sich europäische Banken mit bester Kreditwürdigkeit für Anlagen mit sechs Monaten Laufzeit untereinander verrechnen würden. Bereits seit Wochen stecke der Zinssatz im Bereich von -0,25 Prozent fest. Eine direkte Veranlagung zum aktuellen 6-Monats Euribor-Zinssatz würde somit nach wie vor mit einem effektiven Kapitalverlust verbunden sein. Da die Anleihe mit einer unteren Zinsgrenze von plus 0,70 Prozent pro Jahr ausgestattet sei, würden Anleger im Halbjahresintervall, erstmals am 23.12.2017, einen Zinsertrag von 0,70 Prozent oder in Höhe des tatsächlichen 6-Monats Euribor-Standes ausbezahlt erhalten - sofern dieser an einem der Feststellungstage (zwei Geschäftstage vor der nachfolgenden Zinsperiode) oberhalb der Zinsuntergrenze von 0,70 Prozent errechnet werde.

Auf der anderen Seite werde die Zinsobergrenze bei 3,00 Prozent pro Jahr dafür sorgen, dass Anleger auch dann nur einen Zinskupon in Höhe von 3,00 Prozent erhalten würden, wenn der 6-Monats Euribor an einem der Feststellungstage oberhalb von 3,00 Prozent errechnet werde. Am Ende der Laufzeit werde die Anleihe mit 100 Prozent ihres Ausgabepreises zurückbezahlt.

Die HSH-Nordic Horizon®MarktZins Cap 07/2017 Anleihe (WKN HSH6KF), fällig am 23.12.2019, könne noch bis 20.06.2017 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent gezeichnet werden.

Die neue MarktZins Cap-Anleihe ermögliche in den nächsten zweieinhalb Jahren eine Renditechance von mindestens 0,70 Prozent, wenn der 6-Monats Euribor-Zinssatz nicht auf 0,70 Prozent ansteige. Zwischen 0,70 und 3,00 Prozent werde die Anleihe gemäß dem tatsächlichen Zinssatz variabel verzinst. (06.06.2017/alc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.