Erweiterte Funktionen

EZB kündigt "moderate" Drosselung an


13.09.21 08:45
Postbank Research

Bonn (www.anleihencheck.de) - Die EZB kündigte diese Woche an, dass im vierten Quartal der Erwerb von Staats- und Unternehmenspapieren im Rahmen des Corona-Notkaufprogramms PEPP "moderat" geringer ausfallen solle, so die Analysten von Postbank Research.

Angaben über die Größe der Drosselung seien bislang noch nicht gemacht worden. Der Leitzins solle auf absehbare Zeit bei null bleiben. Aufgrund der eher verhaltenen Ankündigung hätten die Renditen der zehnjährigen Bundesanleihen nur leicht reagiert. Im Vergleich zum Wochenstart hätten zehnjährige Bunds am Freitagnachmittag bei -0,345 (+2 Bp.) rentiert. Die US-Pendants hätten nahezu unverändert bei 1,328 rentiert. (Ausgabe vom 10.09.2021) (13.09.2021/alc/a/a)