Erweiterte Funktionen

EZB: Inflation soll 2021 steigen


10.09.21 11:00
Oberbank

Linz (www.anleihencheck.de) - Die EZB hat die Wachstumsprognose für die EUR Zone 2021 auf 5,0% erhöht, so Oberbank in ihrem aktuellen Tageskommentar zu den internationalen Finanzmärkten.

Die Inflation solle 2021 von 1,9 auf 2,2% steigen. Das Corona bedingte Anleiheaufkaufprogramm PEPP solle von den EUR 80 Mrd. pro Monat leicht reduziert werden, dafür sei das Enddatum März 2022 nicht mehr fix. Dies seien keinerlei Indikationen für eine Änderung der Zinspolitik. Der EUR/USD dürfte auch heute wieder seitwärts tendieren. Die Unterstützung bei 1,1800 sollte halten. (10.09.2021/alc/a/a)