EWU-Inflationsrate: Gegenbewegung möglich


03.04.18 12:45
Postbank Research

Bonn (www.anleihencheck.de) - Die EWU-Inflationsrate (Mittwoch, 04.04., 11:00 Uhr) ist im Februar auf nur noch 1,1% und damit auf ihr niedrigstes Niveau seit Ende 2016 gefallen, so die Analysten von Postbank Research.

Hierfür sei zum einen ein sich dämpfende auswirkender Basiseffekt aus dem Vorjahr verantwortlich gewesen. Zum anderen habe der Preisauftrieb bei Lebensmitteln überraschenderweise kräftig nachgegeben. Hinsichtlich beider Faktoren sollte es im März zu einer gewissen Gegenbewegung gekommen sein. Zudem dürften die frühe Lage der Osterferien das Preisniveau leicht in die Höhe getrieben haben. Die Analysten von Postbank Research rechnen daher für März mit einem Anstieg der Inflationsrate auf 1,4% und einer leichten Erhöhung der Kerninflationsrate auf 1,1%. (03.04.2018/alc/a/a)