Erweiterte Funktionen

EUR-Gesamt-Primärmarktvolumen im April doppelt so hoch wie im Vorjahresmonat


04.05.20 11:45
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.anleihencheck.de) - Feiertagsbedingt wurden letzten Freitag keine EUR-Emissionen platziert, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG.

Vergangenen Donnerstag sei noch Signify NV mit einer Dualtranche aktiv gewesen (A: EUR 675 Mio., 4J, MS+245 BP; B: EUR 600 Mio., 7J, MS+270 BP; erwartete Ratings: Baa3/BBB-). Insgesamt sei hier das Orderbuch mit EUR 7,9 Mrd. angegebenworden, wobei ein höheres Investoreninteresse (EUR 4,6 Mrd.) für Tranche B bestanden habe. Damit sei das EUR-Gesamt-Primärmarktvolumen für April auf über EUR 220 Mrd. angestiegen und sei im Vergleich zum Vorjahresmonat doppelt so hoch sowie das dritthöchste monatliche Emissionsvolumen bis dato gewesen.

Das hohe Angeobt v.a. an IG-EUR-Emissionen habe aufgrund der technischen Unterstützung, u.a. durch die EZB, dennoch auch über weitere Credit-Segmente hinweg zu Spreadeinengungen sowie zu einem deutlichen positiven Gesamtertrag im Monatsverlauf geführt - EUR IG: +3,29%; EUR HY: +6,08%; EUR Fins Senior: +5,82%; EUR Fins Sub: +8,65%. Allerdings sei nach wie vor die Entwicklung seit Jahresanfang deutlich negativ.

Ratings: Schoeller Packaging NV habe von Moody’s eine Herabstufung um eine Stufe auf B3 (negativer Ausblick) erhalten. Darüber hinaus habe bereits am Donnerstag S&P das Codere SA Rating um eine weitere Stufe auf CCC gesenkt. Des Weiteren habe Moody’s das DP World PLC Rating um zwei Stufen auf Baa3 (negativer Ausblick) gesenkt. (04.05.2020/alc/a/a)