Erweiterte Funktionen

EUR-Credit-Primärmarkt knackt die 40 Mrd. EUR-Marke an gepreistem Volumen für diese Woche


09.10.20 10:15
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.anleihencheck.de) - Der europäische Credit-Primärmarkt durchbrach gestern die Grenze von EUR 40 Mrd. an gepreistem Volumen für diese Woche, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG.

Somit lägen die im Oktober gepreisten Volumina über 40% über dem Vorjahresmonat. Jyske Bank habe die geplante Senior Non-Preferred-Emission mit einem Volumen von EUR 500 Mio. bei MS+88 BP (5NC4, erwartetes Rating: BBB+) gepreist. Belfius Bank habe eine Senior-Preferred-Emission mit einem Volumen von EUR 500 Mio. und einer Laufzeit von fünf Jahren bei MS+48 BP (erwartete Ratings: A1/A-) emittiert. IMMOFINANZ habe eine Senior-Unsecured-Emission mit einem Volumen von EUR 500 Mio. und einer Laufzeit von sieben Jahren an den Primärmarkt (MS+320 BP, Rating: BBB-) gebracht. Heimstaden habe eine EUR-500-Mio.-Perpetual-Anleihe (PNC5,5) bei einer Rendite von 3,5% (Rating: BB) gepreist. ALD sei mit einer Senior-Unsecured-Emission mit einem Volumen von EUR 600 Mio. und einer Laufzeit von drei Jahren auf dem Primärmarkt aktiv gewesen (MS+88 BP, Rating: BBB/BBB+). Cheplapharm Arzneimittel habe gestern die erwartete EUR/USD-Dual-Tranche-Emission (Tranche A: EUR 575 Mio., 8NC4, Rendite 4,375%; Tranche B: USD 500 Mio., 8NC4, Rendite 5,5%) gepreist.

In der Deal-Pipeline befinde sich für diese Woche noch Duerr (EUR 250 Mio., 7J). EnBW halte heute Investoren-Calls für eine EUR 500 Mio. (10J) Emission ab. (09.10.2020/alc/a/a)