Erweiterte Funktionen

EUR-Credit-Primärmarkt hat seinen Tritt schnell wieder gefunden


13.11.20 09:45
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.anleihencheck.de) - Nach den letzten beiden Wochen, geprägt von der US-Wahl und der Berichtssaison, fand der europäische Credit-Primärmarkt diese Woche schnell wieder seinen Tritt, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG.

Das Emissionsvolumen auf dem europäischen Credit-Primärmarkt habe gestern EUR 47 Mrd. für diese Woche erreicht und sei damit mehr als verdoppelt gegenüber den beiden vorhergegangenen Wochen.

Non-financials: Die finnische UPM sei nach fast zwei Jahrzehnten wieder auf dem Primärmarkt aktiv gewesen und habe eine Green Senior Unsecured Anleihe mit einem Volumen von EUR 750 Mio. (8J, MS+55 BP, erwartete Ratings: Baa1/BBB) gepreist. Das Orderbuch sei mit EUR 3,5 Mrd. berichtet worden. Scania sei ebenfalls mit einer Senior Unsecured Anleihe auf dem Primärmarkt aktiv gewesen (EUR 500 Mio., 2J, MS+48 BP, erwartetes Rating: BBB). Financials: OP Mortgage Bank habe einen Covered Bond mit einem Volumen von EUR 1,25 Mrd. (10J, MS+2 BP, Ratings: Aaa/AAA) gepreist. Islandsbanki sei mit einer Sustainable Senior Unsecured Emission aktiv gewesen (EUR 300 Mio., 3J, MS+100 BP, erwartetes Rating: BBB). Nykredit habe eine Senior Non-Preferred Emission (EUR 750 Mio., 6J, MS+70 BP, erwartete Ratings: BBB+/A) gepreist. Im selben Anleihesegment sei auch die Hamburg Commercial Bank aktiv gewesen (EUR 500 Mio., 3NC2, MS+125 BP, erwartetes Rating: Baa3). (13.11.2020/alc/a/a)