Erweiterte Funktionen

Deutscher Rentenmarkt ignoriert starke EWU-BIP-Daten


02.08.17 10:15
Postbank Research

Bonn (www.anleihencheck.de) - Der deutsche Rentenmarkt ignorierte gestern die starken EWU-BIP-Daten, zumal diese den Erwartungen entsprachen und somit von begrenztem Neuigkeitswert waren, so die Analysten von Postbank Research.

Am Nachmittag sei es dann mit den Renditen steil bergab gegangen. Bundesanleihen seien dabei den Vorgaben des US-Marktes gefolgt, wo die Rendite 10-jähriger US-Treasuries urplötzlich ins Rutschen geraten sei, ohne dass hierfür klare Ursachen zu erkennen gewesen seien. Letztlich hätten die Renditen 10- und 5-jähriger Bunds jeweils um 4 Basispunkte auf 0,49% bzw. -0,22% nachgegeben. 2-jährige Bundesanleihen hätten zum Handelsschluss mit -0,70% um 2 Basispunkte niedriger als am Vortag rentiert. (02.08.2017/alc/a/a)