Erweiterte Funktionen

Deutscher Rentenmarkt: Renditen geben moderat nach


10.10.17 11:21
Postbank Research

Bonn (www.anleihencheck.de) - Trotz überraschend starker Daten zur deutschen Industrieproduktion gaben die Renditen am deutschen Rentenmarkt zum Wochenauftakt moderat nach, so die Analysten von Postbank Research.

Die 10-jährige Bundrendite sei um 2 Basispunkte auf 0,44% gesunken. Papiere im 5- und 2-jährigen Laufzeitenbereich hätten mit -0,27% beziehungsweise -0,70% um jeweils einen Basispunkt unter ihrem Niveau vom Vortag rentiert.

Der Abgabedruck, unter dem spanische Staatsanleihen infolge des Katalonien-Konflikts in der vergangenen Woche gestanden hätten, habe gestern etwas nachgelassen, nachdem die Unabhängigkeitsbestrebungen der Region auf zunehmenden Widerstand auch in den Reihen der eigenen Bevölkerung stoßen würden. Die Rendite 10-jähriger Papiere sei zum Wochenauftakt um 3 Basispunkte auf 1,67% zurückgegangen, was angesichts des weiter schwelenden Konflikts aber lediglich eine Momentaufnahme sein dürfte.

Am US-Rentenmarkt sei gestern wegen eines Feiertags nicht gehandelt worden. Heute Morgen liege die Rendite 10-jähriger Treasuries mit 2,36% marginal unter ihrem Niveau vom vergangenen Freitag. (10.10.2017/alc/a/a)