Erweiterte Funktionen

Deutsche Staatsanleihen weiter nachgegeben


11.11.20 10:30
Nord LB

Hannover (www.anleihencheck.de) - Deutsche Staatsanleihen haben auch am Berichtstag weiter nachgegeben, so die Analysten der Nord LB.

Schwächere Konjunkturdaten hätten den Rückgang dabei allerdings etwas gebremst. Die anhaltend erhöhte Risikobereitschaft habe zu Abgaben bei US-Staatsanleihen geführt.

Die Inflationsrate in China sei auf den niedrigsten Stand seit mehr als elf Jahren gefallen. Die Teuerung im Oktober habe lediglich 0,5% (September: +1,7%) zum Vorjahresmonat betragen. Ökonomen hätten einen deutlich höheren Wert erwartet. Vor allem niedrigere Preise für Schweinefleisch hätten für den Rückgang gesorgt. (11.11.2020/alc/a/a)