Erweiterte Funktionen

Deutsche Staatsanleihen: Robuste Konjunkturdaten und Inflationszahlen im Euro-Raum belasten


01.09.21 08:30
Nord LB

Hannover (www.anleihencheck.de) - Robuste Konjunkturdaten und weiter steigende Inflationszahlen im Euro-Raum haben deutsche Staatsanleihen belastet, so die Analysten der Nord LB.

Die Verbraucherpreise im Euro-Raum seien im August binnen Jahresfrist nach einer ersten Schätzung überraschend deutlich um 3,0% (Juli: +2,2%) gestiegen. Ökonomen hätten nur mit 2,7% gerechnet. Energie sei wieder einmal der Preistreiber gewesen.

US-Staatsanleihen hätten sich nur wenig bewegt, die Kurse hätten leicht schwächer notiert. (01.09.2021/alc/a/a)