Erweiterte Funktionen

Deutsche Staatsanleihen: Kurse gestiegen


31.07.20 09:00
Nord LB

Hannover (www.anleihencheck.de) - Eine sich eintrübende Stimmung an den Finanzmärkten zog die Kurse deutscher Staatsanleihen nach oben, so die Analysten der Nord LB.

Die deutsche Wirtschaftsleistung sei in Q2 dramatisch eingebrochen. Infolge der Corona-Krise habe sich das Bruttoinlandsprodukt zum Vorquartal um -10,1% verringert. Die deutsche Wirtschaft habe sich zwar aus der Schockstarre des Aprils lösen können und befinde sich seither in einem Aufholprozess. Für das Gesamtjahr 2020 ergebe sich wie befürchtet die schärfste Rezession der Nachkriegszeit, die nur durch einen Dreiklang aus Begrenzung und Eindämmung der Pandemie sowie wirtschaftspolitische Unterstützung durch Geld- und Fiskalpolitik zu bewältigen sei. Die EZB werde daher sicher noch einmal nachlegen.

Nach schwachen US-Konjunkturdaten hätten im späten Handel die Kurse der US-Staatsanleihen zugelegt (10y: +10/32 Punkte). (31.07.2020/alc/a/a)