Erweiterte Funktionen

Deutsche Bundesanleihen unter Druck


24.11.21 08:52
Nord LB

Hannover (www.anleihencheck.de) - Robuste Konjunkturdaten haben deutsche Bundesanleihen unter Druck gebracht, so die Analysten der Nord LB.

Hinzu seien Äußerungen von EZB-Direktorin Schnabel gekommen, die nun auch auf steigende Inflationsrisiken hingewiesen habe. Die Nominierung von Jerome Powell für eine zweite Amtszeit und Aussagen von einem weiteren Zentralbanker zu einer schnelleren Rückführung der Anleihekäufe hätten die Renditen von US-Staatsanleihen anziehen lassen. (24.11.2021/alc/a/a)