Erweiterte Funktionen

Deutsche Bundesanleihen: Kurse zum Wochenstart etwas belastet


02.11.21 09:00
Nord LB

Hannover (www.anleihencheck.de) - Eine freundliche Aktienmarktstimmung hat die Kurse deutscher Bundesanleihen zum Wochenstart etwas belastet, so die Analysten der Nord LB.

Die schwachen deutschen Einzelhandelsdaten im November hätten die festverzinslichen Papiere nicht stützen können. Der deutsche Einzelhandel habe im September weniger Umsatz verbucht. Die Erlöse seien nach vorläufigen Zahlen nominal um 2,3% zum Vormonat gefallen, habe das Statistische Bundesamt mitgeteilt. Kalender. und saisonbereinigt (real) habe es ein Minus von 2,5% gegeben. Analysten hätten im Schnitt mit einem leichten Plus gerechnet. In der Einzelbetrachtung habe der Handel mit Textilien, Bekleidung, Schuhen und Lederwaren sogar ein Umsatzminus von 9,6% verzeichnet, aber auch beim pandemiebedingt verwöhnten Internet- und Versandhandel habe es einen Rückgang von 2,0% gegeben.

US-Treasuries hätten etwas leichter tendiert. Die Investoren würden gespannt auf die Zinssitzung der FED am Mittwoch blicken. (02.11.2021/alc/a/a)