Erweiterte Funktionen

Credit-Markt: Unternehmensmeldungen im Überblick


09.05.18 10:15
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.anleihencheck.de) - Deutsche Bank preiste gestern einen Hypothekenpfandbrief mit einem Volumen von EUR 500 Mio. und einer Laufzeit von fünf Jahren bei MS-9 BP, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG.

Das Orderbuch habe bei über EUR 1 Mrd. gelegen. Ebenfalls mit einem Covered Bond (CB) sei Hypo Oberösterreich auf dem Primärmarkt aktiv gewesen. Das Institut habe einen hypothekarisch besicherten CB mit einem Volumen von EUR 300 Mio. und einer Laufzeit von sieben Jahren bei MS+5 BP gepreist. Das Orderbuch habe bei knapp EUR 600 Mio. gelegen.

Salini Impregilo habe 2017 eine schwache Cashflow Generierung verzeichnet und die "Zielzahlen" von 2018-2019 nach unten korrigiert. Der von S&P berechnete Leverage sei ebenfalls unter den Erwartungen geblieben. Für 2018-2019 gehe S&P davon aus, dass das Verhältnis von FFO (Funds Of Operations) zur Verschuldung unter 30% fallen dürfte, was laut Ratingagentur nicht für ein BB+ Rating spreche. Daher sei Salini Impregilo auf BB (stabil) hinabgestuft worden.

Verbund AG sowie Wienerberger AG hätten heute Morgen ihre Ergebnisse zum Q1 2018 veröffentlicht. (09.05.2018/alc/a/a)